Nachruf DI Gerhard Paul Gabriel (Ehrenmitglied)

Geboren am 01.12.1937. Nach dem Chemiestudium in Graz lernte er dort seine Frau Friederike Schmidt kennen, die Sopranistin ist. Mit ihr als Solistin fand das erste Konzert am 8.5.1965 im Paracelsussaal statt. Der Villacher Bürgermeister Gottfried Timmerer unterstützte die Gründung des VMV und half seinem Sohn Wilfried Timmerer, als ersten Obmann des VMV. Unterstützung gab es auch durch Dr. Carl Schmidt, den Onkel von Friederike Schmidt, der Leiter des Musikverein Kärnten war.

 

Als er als Laborleiter von Borregaard Villach 1967 nach Hallein versetzt wurde fuhr er noch zuletzt 1969 zu den Proben nach Villach. Nach 3 Jahren Borregaard Hallein wechselte er zu Dow Chemicals nach Horgen in der Schweiz, danach zu Akzo Chemie in Düren und Petromontan in Wien. Dann landete er in der Papierfabrik Oberkirch Köhler, wo er 13 Jahre Labor, Kundendienst, F&E, Kläranlage und Qualitätskontrolle machte. Nach einem Jahr Südchemie in Moosburg in Bayern wurde er Unternehmerberater.

 

Noch im Gründungsjahr des VMV heiratete er Friederike, die an der Uni Graz Schulmusik und Französisch und dann  als Mittelschulprofessorin in Graz und Deutschland tätig war und 3 Kinder aufzog. In Lautenbach war er mit seinem Kammerchor viele Jahre lang musikalisch erfolgreich. In den letzten Jahren kämpfte er gegen Krebs und verstarb am 1.3.2019 im 82. Lebensjahr in Lautenbach.